Aschner Ausleitungs- und Umstimmungsverfahren

Ausleitungsverfahren können ihre heilsame Wirkung durch Entschlackung und Entgiftung zeigen.

Bereits seit Jahrtausenden blickt man auf diese alte Tradition zurück und wendet sie mit der Überzeugung an, dass Krankheiten durch die Vergiftung und Verschmutzung von Körpersäften ( Blut, Lymphe, Galle ) entstehen können.

Die verschiedenen ausleitenden Verfahren können eingesetzt werden, um zu versuchen, diese Gift- und Schlackenstoffe auszuleiten und dadurch evtl. alte und chronische Prozesse zu lösen oder das Immunsystem anzuregen.

In der heutigen Zeit, in der sich durch ungesunde Ernährungs- und Lebensgewohnheiten, sowie unter dem Einfluss der Umweltverschmutzung Schlackenstoffe und Toxine angesammelt haben, können diese Faktoren Basis von unterschiedlichen Erkrankungen sein.

Ich biete die Arbeit mit diversen Reinigungsmethoden an, denn sie können eine  wichtige Unterstützung zur Anregung der Selbstheilungskräfte darstellen.

Zu den  Ausleitungs- bzw. Umstimmunsverfahren zählen unter anderem das Schröpfen, die Eigenbluttherapie und die Blutegeltherapie.